Ab 01.09.2020 Nationales Waffenregister

Ab dem 01.09.2020 müssen Sie beim Waffenkauf neben der Erwerbsberechtigung auch eine jeweils 21stellige Personen-NWR-ID und eine 21stellige Erlaubnis-NWR-ID vorlegen.

Diese sollten Sie von der zuständigen Behörde in Ihre WBK eingedruckt bekommen oder über ein Stammdatenblatt übermittelt bekommen.

Ohne diese NWR-IDs kann ab 01.09.2020 keine Waffe mehr erworben werden.

Bitte beachten …

… Trainingsbeginn wieder ab 19:00 Uhr!

Bitte beachtet auch weiterhin die Hygienevorschriften, nur so kann der Virus von unserer Schützengemeinschaft und unseren Familien erfolgreich ferngehalten werden – Danke!

Der Vorstand

Der Schießbetrieb geht am 02.06.2020 weiter …

… aber unter Beachtung der folgenden Regeln:

    1. Kein Zutritt mit Fieber oder Husten.
    2. Beim Betreten des Schützenhauses sind die Hände zu desinfizieren.
    3. Nach dem Schießen sind die Hände zu waschen.
    4. KK 50 m und Stand 25 m max. 2 Schützen gleichzeitig mit mind. 1,50 m Abstand. Kann der Abstand nicht eingehalten werden, verringert sich die Anzahl der zulässigen Schützen.
    5. Luftdruckstand max. 5 Schützen gleichzeitig mit mind. 1,50 m Abstand. Kann der Abstand nicht eingehalten werden, verringert sich die Anzahl der zulässigen Schützen.
    6. Kein Jugendtraining.
    7. Der Schießbetrieb soll sich auf die Tage Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 18:30 Uhr verteilen.
    8. Keine Gastronomie (keine Speisen – auch keine mitgebrachten Esswaren, keine Teller/ Besteck, keine Gläser) .
    9. Getränke ausschließlich aus Flaschen (d.h. aus dem Kasten – in den Kasten).
    10. Im Gastraum sind max. 15 Personen zulässig, mit mind. 1,50 m Abstand rundum. Die Stühle an der Theke dürfen nicht benutzt werden.
    11. Für die Einhaltung dieser Regeln ist primär jeder selbst verantwortlich. Der jeweilige Mannschaftsführer sorgt dafür, dass alle in der Schießkladde eingetragen sind.
    12. Gäste sind mit Namen, Adresse und Telefonnummer separat zu erfassen.

Bitte denkt daran:
Wir wollen alle gesund bleiben, wir haben nicht nur die Verantwortung uns gegenüber, sondern wir haben dafür Sorge zu tragen, dass wir keinen anderen anstecken.

In diesem Sinne „Gut Schuss“ und bleibt gesund!

Der Vorstand

Info

Der gesamte Sportbetrieb im Schützenbezirk Lahn Dill ist wegen der Coronavirus-Welle ausgesetzt.

Bleibt gesund!

(wir werden Euch auf diesem Wege informieren, wenn es weitergeht)

 

Sportschützen stellen den Betrieb ein

WNZ Montag, 16. März 2020

DILLENBURG (jes). Die Bezirksmeisterschaften der Sportschützen, die für dieses Wochenende angesetzt waren, sind abgesagt worden. In Dillenburg wären die Meister in den Disziplinen Revolver .44 Magnum und Neun-Millimeter-Pistole ermittelt worden.

Bezirksschützenmeisterin Dunja Boch teilte am Freitag in einer e-Mail an die Vereine mit, dass darüber hinaus der gesamte Sportbetrieb im Schützenbezirk Lahn Dill wegen der Coronavirus-Welle ausgesetzt wird. Im März hätte die Kleinkaliber-Runde begonnen. In der Mitteilung heißt es: „Aufgrund der sich rasant veränderten Entwicklung finden unsere Bezirksmeisterschaften nicht statt. Die Kämpfe der Hinrunde in unseren angesetzten Rundenwettkämpfe (Grund-, Kreis- und Bezirksliga) werden nicht gewertet. Die Platzierung der jetzigen Tabelle behält in 2021 ihre Gültigkeit.“ Anschließend ordnete Dunja Boch die Entscheidung ein: „Uns allen ist bewusst, dass man unsere Entscheidung aus verschiedenen Gründen kritisch sehen kann, aber am Ende wollen wir unseren Teil zur Verzögerung der Ausbreitung beitragen. Auch wenn der Sport alleine nur einen kleinen Anteil leisten kann.“

Training wird eingestellt

Auch das Training wird vorerst eingestellt. Damit folgen wir einer Empfehlung der Bezirksschützenmeisterin Dunja Boch.

Wir bitten um Verständnis, aber die Gesundheit aller liegt uns am Herzen.

Wir werden die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes auf diesem Wege bekannt geben.

Bleibt gesund!

Der Vorstand der SG Lahnau e.V.

Bitte beachten …

… aufgrund der aktuellen Entwicklung der Pandemie haben wir den Entschluss gefasst, die Siegerehrung des Ortspokals bis auf weiteres zu verschieben. Sie erhalten über unsere Homepage und über das „Lahnau Blättchen“ einen neuen Termin für die Siegerehrung. Das Ergebnis des Pokalschießens finden Sie hier an gewohnter Stelle.

Leider wird aus gleichem Grunde das beliebte Ostereierschießen für dieses Jahr ersatzlos gestrichen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien viel Gesundheit und den bereits Erkrankten gute Besserung.