Luftgewehr Auflage

Wie das Sportleben eben so spielt. Auch hier kann man sich verzocken. Der Ersatzschütze (Norbert 296) schießt das beste Ergebnis – nur es zählt nicht. So ging der Wettkampf gegen Büblingshausen verloren.

Mutter und Tochter setzten sich durch

Lahnauer Luftpistolen-Schützinnen Andrea und Vanessa Hollfoth sichern sich Bezirkstitel

WETZLAR (pff). Mit Andrea und Vanessa Hollfoth von der SG Lahnau starteten Mutter und Tochter bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft der Disziplin Luftpistole 10 Meter stehend, die in Schönbach ausgetragen wurde. Beide Schießsportlerinnen holten sich jeweils einen Bezirkstitel.

Vanessa Hollfoth war die treffsicherste Schützin der gesamten Meisterschaft und siegte mit 374 Ringen in der Damenklasse I vor Franziska Rafalzik (351) vom SV Dutenhofen. Andrea Hollfoth wurde in der Damenklasse III mit 366 Ringen Bezirksmeisterin vor Anja Stolz (331) vom SV Eisemroth.

Bei den Männern war Raimund Klug vom SV Bonbaden treffsicherster heimischer Schütze und damit in der Herrenklasse III mit 362 Ringen erfolgreich vor Thomas Rink (354) vom SV Kölschhausen. Zusammen mit Arnd Pothmann (344) und Achim Keßler (341) wurde er auch Mannschaftsbezirksmeister bei den Herren III mit 1047 Ringen vor Team Bonbaden II (1015) mit Reiner Glaßner (345), Hardy Wosilat (341) und Matthias Strauß (329). Im Nachwuchsbereich war Marlon Rink vom SV Kölschhausen Alleinstarter bei den Junioren I und wurde mit 362 Ringen Bezirksbester.

Ergebnisse im Überblick

Herren I, Mannschaft: 1. Hüttenberg (1033), 2. Ballersbach (1000) – Einzel: 1. Robin Groos (351/Ehringshausen-Dillh.), 2. Björn Schmidt (350/Hüttenberg). – Damen I: 1. Vanessa Hollfoth (374/Lahnau), 2. Franziska Rafalzik (351/Dutenhofen), 3. Marina Jakobs (319/Hohensolms). – Herren II: 1. Steffen Hilk (362/Ballersbach), 3. Alexander Rinn (348). – Herren III, Mannschaft: 1. Bonbaden (1047), 2. Bonbaden II (1015). – Einzel: 1. Raimund Klug (362/Bonbaden), 3. Thomas Rink (354/Kölschhausen). – Damen III: 1. Andrea Hollfoth (366/Lahnau). – Herren IV: 1. Reiner Glaßner (345), 2. Hardy Wosilat (341), 3. Matthias Strauß (329, alle Bonbaden). – Damen IV: 1. Brigitte Moser (348/Lahnau). – Junioren I: 1. Marlon Rink (362/Kölschhausen).

WNZ vom 21.01.2022

Die ersten Ergebnisse in 2022 – Luftgewehr

Beim ersten Wettkampf der Rückrunde hatten wir den TSV Königsberg zu Gast. Unser guter Vorsatz, endlich einmal zählbares zu erreichen, wurde in die Tat umgesetzt. Dank einer starken Mannschaftsleistung, bei denen alle Schützen über 350 Ringen schossen, holten wir die beiden ersten Punkte und gewannen mit 1435 : 1383 Ringen.